Fußball: Letzter Römer-Auftritt endet siegreich

Erstellt: Dienstag, 21. Juni 2022 Geschrieben von Michael Göhring

TSV Schackensleben - SV Concordia Rogätz 0:4 (0:3)

Nach dem Sieg im letzten Heimspiel gegen Alleringersleben konnte die Erste Fußballmannschaft des SV Concordia Rogätz auch ihr letztes Auswärtsspiel siegreich gestalten. Beim TSV Schackensleben sorgte ein Blitzstart für einen nie gefährdeten 4:0-Erfolg.

In der dritten Minute ging der SVC bereits in Führung. Nach starkem Angriff über Felix Röscher und Jonas Ladebeck brauchte Michel May den Ball am langen Pfosten nur noch über die Linie drücken. Zehn Minuten später konnte TSV-Schlussmann Christopher Braune einen Schuss von Jonas Ladebeck nicht festhalten, Fabian Zausig schaltete schnell und erzielte das 0:2. In der 16. Minute verwertete Jonas Ladebeck einen langen Ball von Yannick Rosien technisch stark und krönte seine Leistung mit dem 0:3. In der Folge konnte der TSV weiteres Unheil abwenden, zumindest was die Gegentore anging. Denn in der 41. Spielminute sah Samiullah Eskandari nach Foul und anschließender Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte.

In zweiten Durchgang wechselten die Concorden reichlich durch und kamen erst spät zum 0:4-Endstand. Diesen erzielte der ebenfalls eingewechselte Elias Mertens in der 86. Minute. Es war sein erster Treffer für die Elf von Trainerteam Henicke/Braumann/Kleine. Zuvor gab es bereits reichlich Applaus der zahlenmäßig überlegenen Gästefans. Marcus Römer, an diesem Tag erstmalig Kapitän, wurde ausgewechselt und beendet damit nach zehn Jahren seine Laufbahn in der Ersten Mannschaft um künftig bei den Alten Herren die Abwehrreihe zu verstärken. Damit beschließt die Henicke-Elf eine zufriedenstellende Saison auf einem guten vierten Platz und vor allem mit einer sehr positiven Entwicklung, deren Ende noch nicht erreicht sein dürfte.

Schackensleben: Christopher Braune, Philipp Harpke, Richard Steinkampf, Samiullah Eskandari, Niels Zielasko, Steven Wenig, Thomas Gießmann, Friedrich Voigt, Maxmilian Sehr, Ali Reza Mohammadi, Tim Anheyer

Rogätz: Philipp Kleine, Moritz Schlüter (73. Elias Mertens), Michel May, Jonas Ladebeck, Felix Röscher, Julius Hunold, Toni Katzenellenbogen (56. Clemens Müller), Marcus Römer (77. Moritz Kuhfuß), Tim Böhm (46. Jonas Herzing), Yannick Rosien, Fabian Zausig (46. Nils Kuske)

Tore: 0:1 Michel May (03.), 0:2 Fabian Zausig (13.), 0:3 Jonas Ladebeck (16.), 0:4 Elias Mertens (86.)

Schiedsrichter: Jörg Bergling, Rolf Kärsten

Zuschauer: 33

 

 

 

 

Zugriffe: 365