Fußball: Verletzungspech und Punktverlust

Erstellt: Montag, 28. Oktober 2019 Geschrieben von Michael Göhring

SV Concordia Rogätz - SG Alleringersleben/Eimersleben 0:0

In einem schwachen Kreisligaspiel musste sich der SV Concordia Rogätz
gegen die SG Alleringersleben/Eimersleben mit einem 0:0-Unentschieden zufrieden geben.
Überschattet wurde die Begegnung durch eine schwere Verletzung auf Seiten des Gastgebers.

Es war ein Spiel, welches sich fast komplett zwischen den Strafräumen abspielte. Beide Teams agierten aus einer sicheren Defensive heraus, ohne nennenswerte Nadelstiche setzen zu können. Der Ausdruck des "gegenseitigen neutralisieren" passte hervorragend auf das Geschehen. Das Interessanteste im ersten Durchgang war noch der ungeplante Einsatz der neuen Bewässerungsanlage, welche dem ein- oder anderen Spieler eine überraschende Dusche verpasste. Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts an der Harmlosigkeit beider Offensivreihen. Bitter wurde es für den SVC dennoch. In der 70. Minute verletzte sich der gerade eingewechselte Falk Herrmann folgenreich am rechten Knie. Gerade im Frühjahr hatte er sein Comeback nach einem Kreuzbandriss gegeben. Selbiger könnte auch dieses Mal wieder diagnostiziert werden. So wurde aus einem geplanten Heimsieg eine Punkteteilung mit äußerst fadem Beigeschmack. Einzig positiv blieb, dass die schwarz-weißen zum ersten Mal in dieser Serie ohne Gegentreffer auskamen.

In der kommenden Woche führt die Reise der Concorden zum drittplatzierten Flechtinger SV. Gerade offensiv muss dann eine Leistungssteigerung erzwungen werden, um nachhaltigen Druck auf den Gegner auszuüben.

Rogätz: Philipp Kleine, Dirk Habicht, Daniel Kolberg (64. Falk Herrmann, 70. Sascha Wolff), Marlon Chlasta, Markus Lolies, Dennis Vollrath, Marcus Römer, Michel Kirschnick, Pascal Griesecke, Fabian Zausig, Sebastian Werner (64. Tim Böhm)

Alleringersleben: Marcel Peters, Steven Hellwald, Bastian Seiter, Hagen Heinrichs, Kevin Stein, Kilian Pfofe, Fabian Kaiser, Tim-Levin Grübl (79. Fabian Seiter), Michael Braun (79. Erik Wipper) , Marc Strauchmeier, Rene Jakob

Tore: Fehlanzeige

Schiedsrichter: Jens Kamin, Mario Hölz

Zuschauer: 61

 

Hier geht es zur Abstimmung über den Spieler des Spiels!

 

 

Zugriffe: 257