Fußball: Reichlich Budenzauber beim Elbe-Ohre-Cup

Erstellt: Montag, 07. Januar 2019 Geschrieben von Michael Göhring

Der fünfte Elbe-Ohre-Cup des SV Concordia Rogätz ist Geschichte. Am ersten Wochenende des Jahres 2019 kämpften 48 Mannschaften bei sechs Turnieren um 36 Pokale und Auszeichnungen. Die D-Jugend konnte dabei ihren Titel verteidigen. Auch bei fast allen anderen Turnieren konnten sich Vertreter des Gastgebers in den vorderen Rängen platzieren.

 

Elbe-Ohre-Cup der B-Jugend präsentiert vom Opel Autohaus Schulz in Tangerhütte:

Gruppe A:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – SV Eintracht Lüderitz 1:0
SV Fortuna Magdeburg – JSG Samswegen/Dahlenwarsleben 5:2
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – SV Fortuna Magdeburg 0:1
SV Eintracht Lüderitz – JSG Samswegen/Dahlenwarsleben 1:4
JSG Samswegen/Dahlenwarsleben - JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I 2:2
SV Fortuna Magdeburg – SV Eintracht Lüderitz 4:0

Gruppe B:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II – 1.FC Lok Stendal 0:3
Haldensleber SC (C-Jugend) – SV Aufbau-Empor Ost Magdeburg 1:0
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II – Haldensleber SC (C-Jugend) 1:0
1.FC Lok Stendal – SV Aufbau-Empor Ost Magdeburg 3:1
SV Aufbau-Empor Ost Magdeburg - JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II 1:3
Haldensleber SC (C-Jugend) – 1.FC Lok Stendal 1:2

Halbfinale:
SV Fortuna Magdeburg - JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II 3:1
1.FC Lok Stendal – JSG Samswegen/Dahlenwarsleben 6:0

Spiel um Platz 7:
SV Eintracht Lüderitz – SV Aufbau-Empor Ost Magdeburg 0:5

Spiel um Platz 5:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – Haldensleber SC (C-Jugend) 6:1

Spiel um Platz 3:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II – JSG Samswegen/Dahlenwarsleben 3:2

Finale:
SV Fortuna Magdeburg – 1.FC Lok Stendal 2:1

Torschützenkönig:
Yannick Bäther (1.FC Lok Stendal)

Bester Torhüter:
Julius Hunold (JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II)

Bester Spieler:
Lucas Pohl (1.FC Lok Stendal)

 

Elbe-Ohre-Cup der D-Jugend präsentiert von MSS-Schweißtechnik in Barleben:

Gruppe A:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II – SV Eintracht Lüderitz 1:2
SV Blau-Weiß Empor Wanzleben – Haldensleber SC II 2:2
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II – SV Blau-Weiß Empor Wanzleben 1:4
SV Eintracht Lüderitz – Haldensleber SC II 2:3
Haldensleber SC II - JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II 6:0
SV Blau-Weiß Empor Wanzleben – SV Eintracht Lüderitz 5:2

Gruppe B:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – Spg. Niegripp/Hohenwarthe 9:0
SV Germania Tangerhütte – Ohrekicker Wolmirstedt 2:1
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – SV Germania Tangerhütte 2:0
Spg. Niegripp/Hohenwarthe – Ohrekicker Wolmirstedt 4:0
Ohrekicker Wolmirsted – JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz 1I0:9
SV Germania Tangerhütte – Spg. Niegripp/Hohenwarthe 1:0

Halbfinale:
Haldensleber SC II – SV Germania Tangerhütte 5:1
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – SV Blau-Weiß Empor Wanzleben 6:1

Spiel um Platz 7:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II – Ohrekicker Wolmirstedt 2:1

Spiel um Platz 5:
SV Eintracht Lüderitz – Spg. Niegripp/Hohenwarthe 4:0

Spiel um Platz 3:
SV Germania Tangerhütte – SV Blau-Weiß Empor Wanzleben 1:3

Finale:
Haldensleber SC II - JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I 4:5 n.N.

Torschützenkönig:
Johannes Wegener (SV Eintracht Lüderitz)

Bester Torhüter:
Finn Blatz (Haldensleber SC II)

Bester Spieler:
Finn Kuske (JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz 1)

 

Elbe-Ohre-Cup der Alten Herren präsentiert vom ERGO-Versicherungskaufmann Uwe Nahrstedt in Magdeburg:

Gruppe A:
SG Angern/Rogätz I – SV Heide Burgstall 3:1
SV Germania Tangerhütte – SV Eintracht Lüderitz 2:4
SG Angern/Rogätz I – SV Germania Tangerhütte 1:3
SV Heide Burgstall – SV Eintracht Lüderitz 2:2
SV Eintracht Lüderitz – SG Angern/Rogätz I 1:2
SV Germania Tangerhütte – SV Heide Burgstall 1:3

Gruppe B:
SG Angern/Rogätz II – VfB Elbe Uetz 0:3
SV Hohendodeleben – SG Freundschaft Schernebeck 1:0
SG Angern/Rogätz II – SV Hohendodeleben 1:3
VfB Elbe Uetz – SG Freundschaft Schernebeck 2:0
SG Freundschaft Schernebeck – SG Angern/Rogätz II 2:0
SV Hohendodeleben – VfB Elbe Uetz 1:1

Halbfinale:
SG Angern/Rogätz I – SV Hohendodeleben 4:3 n.N.
VfB Elbe Uetz – SV Eintracht Lüderitz 7:6 n.N.

Spiel um Platz 7:
SV Germania Tangerhütte – SG Angern/Rogätz II 4:0

Spiel um Platz 5:
SV Heide Burgstall – SG Freundschaft Schernebeck 0:1

Spiel um Platz 3:
SV Hohendodeleben – SV Eintracht Lüderitz 1:4

Finale:
SG Angern/Rogätz I – VfB Elbe Uetz 0:2

Torschützenkönig:
Lars Levi (SV Eintracht Lüderitz)

Bester Torhüter:
Jan Wagner (SG Angern/Rogätz I)

Bester Spieler:
Sebastian Hoheisel (SV Hohendodeleben)

 

Elbe-Ohre-Cup der Herren präsentiert vom Cemex Kieswerk Rogätz:

Gruppe A:
SV Concordia Rogätz – KSC Blau-Weiß 90 Magdeburg 4:0
SG Freundschaft Schernebeck – SV Mahlwinkel 1:0
SV Concordia Rogätz – SG Freundschaft Schernebeck 3:0
KSC Blau-Weiß 90 Magdeburg – SV Mahlwinkel 6:1
SV Mahlwinkel – SV Concordia Rogätz 0:0
SG Freundschaft Schernebeck – KSC Blau-Weiß 90 Magdeburg 4:1

Gruppe B:
Heide SV Colbitz – SSV Eintracht Loitsche/Zielitz 2:1
VfB Elbe Uetz – SV Angern 1:0
Heide SV Colbitz – VfB Elbe Uetz 3:3
SSV Eintracht Loitsche/Zielitz – SV Angern 0:4
SV Angern – Heide SV Colbitz 1:3
VfB Elbe Uetz – SSV Eintracht Loitsche/Zielitz 5:1

Halbfinale:
SV Concordia Rogätz – Heide SV Colbitz 1:2
VfB Elbe Uetz – SG Freundschaft Schernebeck 3:1

Spiel um Platz 7:
SV Mahlwinkel – SSV Eintracht Loitsche/Zielitz 0:1

Spiel um Platz 5:
KSC Blau-Weiß 90 Magdeburg – SV Angern 1:7

Spiel um Platz 3:
SV Concordia Rogätz – SG Freundschaft Schernebeck 4:1

Finale:
Heide SV Colbitz – VfB Elbe Uetz 0:1

Torschützenkönig:
Pascal Rudowski (VfB Elbe Uetz)

Bester Torhüter:
Tobias Vollmering (SV Angern)

Bester Spieler:
Tim Göske (SV Concordia Rogätz)

 

Elbe-Ohre-Cup der E-Jugend präsentiert vom Baubetrieb Stephan Güldenpfennig in Rogätz:

Gruppe A:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – SG Letzlingen/Potzehne 1:0
Magdeburger SC Preussen – SG Blau-Weiß Niegripp 0:2
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – Magdeburger SC Preussen 1:3
SG Letzlingen/Potzehne – SG Blau-Weiß Niegripp 2:2
SG Blau-Weiß Niegripp – JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I 2:0
Magdeburger SC Preussen – SG Letzlingen/Potzehne 4:1

Gruppe B:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II – SG Handwerk Magdeburg 0:1
SV Germania Tangerhütte – SG Freundschaft Schernebeck 2:4
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II – SV Germania Tangerhütte 2:2
SG Handwerk Magdeburg – SG Freundschaft Schernebeck 0:3
SG Freundschaft Schernebeck – JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II 3:1
SV Germania Tangerhütte – SG Handwerk Magdeburg 1:1

Halbfinale:
SG Blau-Weiß Niegripp – SG Handwerk Magdeburg 2:0
SG Freundschaft Schernebeck – Magdeburger SC Preussen 1:2

Spiel um Platz 7:
SG Letzlingen/Potzehne – JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II 0:2

Spiel um Platz 5:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – SV Germania Tangerhütte 2:0

Spiel um Platz 3:
SG Handwerk Magdeburg – SG Freundschaft Schernebeck 1:2 n.N.

Finale:
SG Blau-Weiß Niegripp – Magdeburger SC Preussen 0:4

Torschützenkönig:
Maximilian Lohne (SG Freundschaft Schernebeck)

Bester Torhüter:
Amir Abdulbakiev (SG Handwerk Magdeburg)

Bester Spieler:
Lisann Mertens (SG Freundschaft Schernebeck)

 

Elbe-Ohre-Cup der F-Jugend präsentiert vom Malermeister Roman Antrick in Rogätz:

Gruppe A:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – Roter Stern Sudenburg 4:1
Spg. Ebendorf/Elbeu – Fermersleber SV 1895 1:0
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I – Spg. Ebendorf/Elbeu 1:0
Roter Stern Sudenburg – Fermersleber SV 1895 5:1
Fermersleber SV 1895 – JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I 1:0
Spg. Ebendorf/Elbeu – Roter Stern Sudenburg 5:1

Gruppe B:
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II – Spg. Unseburg/Tarthun 0:2
MSV 90 Preussen Magdeburg – Burger BC 08 4:0
JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II – MSV 90 Preussen Magdeburg 0:2
Spg. Unseburg/Tarthun – Burger BC 08 4:1
Burger BC 08 – JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II 4:0
MSV 90 Preussen Magdeburg – Spg. Unseburg/Tarthun 1:2

Halbfinale:
Spg. Ebendorf/Elbeu – MSV 90 Preussen Magdeburg 2:3
Spg. Unseburg/Tarthun – JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I 4:0

Spiel um Platz 7:
 Fermersleber SV 1895 – JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz II 4:0

Spiel um Platz 5:
Roter Stern Sudenburg – Burger BC 08 2:0

Spiel um Platz 3:
Spg. Ebendorf/Elbeu – Spg. Unseburg/Tarthun 5:0

Finale:
MSV 90 Preussen Magdeburg – JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I 1:0

Torschützenkönig:
Nawris Alali (Roter Stern Sudenburg)

Bester Torhüter:
Theodor Sperling (MSV 90 Preussen Magdeburg)

Bester Spieler:
Bennet Eichstädt (JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz I)

 

Die siegreiche D-Jugend im Bild:

 

 

 

 

 

Zugriffe: 610