Fußball: Erste Mannschaft überrascht D-Jugend

Erstellt: Mittwoch, 14. Februar 2018 Geschrieben von Michael Göhring

Der Abteilungsleiter Fußball des SV Concordia Rogätz, Michael Göhring, besuchte vor kurzem das Training der ersten D-Jugendmannschaft der JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz in der Rogätzer Elbe-Ohre-Halle. Im Gepäck hatte er, stellvertretend für die 1. Herrenmannschaft, eine kleine Überraschung für die jungen Kicker dabei.

Seit geraumer Zeit steht bei jedem Heimspiel der ersten Mannschaft vom SV Concordia ein Sparschwein am Ausschankhäuschen. Das gleiche gilt für sämtliche weitere Veranstaltungen der Abteilung Fußball. Dort werden Spenden für den Rogätzer Fußballnachwuchs gesammelt. Im zweiten Halbjahr 2017 kamen rund 150€ im besagten Sparschwein zusammen. Diese Spenden wurden nun in Trainingsutensilien investiert. Die D1 der JSG durfte sich über 8 neue Trainingsbälle freuen. Die Mannschaft von Trainerteam Karsten Kuske, Jens Kelb und Lars Friedebold wurde im vergangenen Jahr Kreismeister und konnte Anfang Januar seinen Titel beim Elbe-Ohre-Cup des SV Concordia Rogätz verteidigen. Die erste Mannschaft des SVC hofft nun, dass die neuen Trainingsbälle einen kleinen Teil zu einer erfolgreichen Rückrunde der D-Jugend-Mannschaft beitragen werden.

Auch im Sommer möchten die Rogätzer Fußballer wieder einer Nachwuchsmannschaft Freude bereiten. Daher wird das Sparschwein wieder bei allen Heimspielen der Concorden am Ausschankhäuschen zu finden sein. Das erste davon steigt am 3. März, wenn sich der ambitionierte 1.FC Oebisfelde auf dem Kapellenberg vorstellt. Auch beim diesjährigen Osterfeuer, welches wieder am Gründonnerstag geplant ist, freut sich das schwarz-weiße Sparschwein wieder über reichlich "Fütterung". Sämtliche Einnahmen werden dann wieder von der Ersten aufgerundet und sollen erneut einem dienlichen Zweck zu Gute kommen.

Zugriffe: 1247