Fußball: SVC mit Traumstart

Veröffentlicht: Montag, 15. August 2016 Geschrieben von Michael Göhring

SV Concordia Rogätz – 1.FC Oebisfelde 3:0

 

Der SV Concordia Rogätz ist mit einem 3:0-Heimerfolg gegen den 1.FC Oebisfelde in die Kreisligaserie gestartet. Dieses deutliche Ergebnis ist vor allem auf die große Effektivität des Gastgebers zurückzuführen. Das Spiel an sich war eher ausgeglichen.

 

 

Die erste Szene gehörte den Gästen. In der 06. Minute sprang ein Heber von Diego Rothe an den Pfosten, Falk Herrmann konnte klären. Auf der Gegenseite fiel wenig später die frühe Führung. Eine Becker-Flanke fälschte Albrecht Bock unglücklich in das eigene Tor ab. In der Folge ließ der SVC den Gast mehr kommen. Doch dieser fand nur wenige Lücken in der Hintermannschaft um Abwehrchef Michel Kirschnick. Die beste Chance zum Ausgleich konnte Philipp Kleine per Fußparade vereiteln, Jean-Marc Krüger war zum Abschluss gekommen. Stattdessen konnten die Rogätzer noch vor der Pause erhöhen. Nach klugem Zuspiel von Daniel Kolberg traf Stephan Becker durch eine Diektabnahme.

 

Kurz nach dem Wechsel fiel die Vorentscheidung. Einen Hadersbeck-Freistoß legte Zausig quer und erneut war es Stephan Becker der den Angriff vollendete. Oebisfelde erarbeitete sich zwar weiterhin Möglichkeiten, zum Ehrentreffer reichte es allerdings nicht. Einen Freistoß von Albrecht Bock lenkte Philipp Kleine um den Pfosten und den Abschluss von Markus Wosahlo an die Latte. Eine Viertelstunde vor Schluss hatten beide Teams noch eine gute Möglichkeit, doch Stephan Becker verzog seinen Schuss und Diego Rohe traf nur das Außennetz. Ansonsten verwaltete der SVC das Ergebnis souverän.

 

Rogätz: Philipp Kleine, Thomas Hadersbeck (89. Sascha Wolff), Daniel Kolberg (90. Chavez-Pascal Mertens), Marcus Römer, Michel Kirschnick, Matthias Rahn, Falk Herrmann (80. Sebastian Werner), Fabian Zausig, Stephan Becker, Stefan Otto, Alexander Dziubiel

 

Oebisfelde: Mirko Matz, Stefan Matthias, Albrecht Bock, Steven Nothnick, Vincenzo Greco, Markus Wohsalo, Jean-Marc Krüger, Abdul Halim Rammo Bozo (66. Niclas Baumgarth), Steven Krohn (55. Maximilian Hecker), Diego Rothe, Til Blötz

 

Tore: 1:0 Albrecht Bock (Eigentor, 13.), 2:0 Stephan Becker (37.), 3:0 Stephan Becker (49.)

 

Schiedsrichter: Michael Werner, Lutz Kölbl

 

Zuschauer: 47

 

 

Zugriffe: 2017